Kinderferienfreizeit Wangerooge

Herzlich Willkommen...

...bei „Alles Wooge“, der Webseite der Lippstädter Ferienfreizeit auf Wangerooge. Jedes Jahr fährt eine ca. 150-köpfige Gruppe aus Lippstadt und Umgebung ins Bünder Schullandheim auf der Nordseeinsel Wangerooge und erlebt dort zwei Wochen Sommer, Sonne, Strand und Mee(h)r.

 

 


Wangerooge Ferienfreizeit 2023

24.06.2023 - 08.07.2023

 

Die Anmeldungen für die Ferienfreizeit vom 24.06.2023 - 08.07.2023 werden ab dem 08.01.2023, 10:00 Uhr, per E-Mail entgegengenommen.

Um ihr Kind für die Fahrt anzumelden, schicken sie bitte eine E-Mail mit den Daten ihres Kindes (Name, Geburtsdatum, Anschrift) an alles-wooge@web.de.
Für die Teilnahme an der Fahrt sind Kinder berechtigt, die zwischen Juli 2008 und Juni 2013 geboren wurden.
Nach kurzer Zeit erhalten Sie dann eine Antwort, ob es mit der Anmeldung ihres Kindes geklappt hat.

Die Gesamtkosten der Fahrt pro Kind belaufen sich auf 435€. 

 

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße
euer Wooge Team!


Wangerooge 2022

Nach zwei Jahren Pause konnten wir endlich wieder starten und eine super tolle Zeit auf "Wooge" verbringen. Dafür bedanken wir uns bei allen Unterstützern, dem Küchenteam, den Hausmeistern und ganz besonders bei allen Kindern, die dabei waren. Wir, das gesamte Betreuerteam, hatten super viel Spaß und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! Hoffentlich dann auch wieder mit möglichst vielen von Euch!

 

Viele Grüße, das Wooge-Team!

Weitere Bilder unter "Bilder 2022"

Auch auf Instagram

Das Team 2022

Mehr Infos zum Team unter "DAS TEAM"

Das neue Leitungsteam stellt sich vor:

Nach acht tollen Jahren Wooge-Freizeit hat sich der bisherige Fahrtenleiter Markus Burghardt dazu entschieden, die Fahrt abzugeben. Für die geleistete ehrenamtliche Arbeit bedankt sich das neue Leitungsteam sehr herzlich. Zukünftig wird die Fahrt von Maximilian König, Carten Roppertz und Andreas Schneider übernommen, die in der Leitung und Organisation zusätzlich von Julian Burghardt und Steffen Geisel unterstützt werden.

Von links nach rechts: Andreas Schneider, Maximilian König, Carsten Roppertz